Unsere Philosophie

Künstlerisches Programm an Orte zu bringen, an denen man es nicht erwarten würde, ist unser Ziel. Wir möchten das subkulturelle Programm an die Orte der Hochkultur bringen und anders herum, damit ein lebendiger Austausch stattfinden kann, an dem wirklich jeder teilnehmen kann.
Stellt euch mal eine Kunstausstellung an einer Trinkhalle vor: Sie würde Personen, die normalerweise keine Ausstellung besuchen, weil sie die unbelebte Atmosphäre von Museen nicht mögen, vielleicht doch dafür begeistern.



Warum das Ganze?

Wir haben uns die Frage gestellt: Wo bleibt die Kunst bei der Art und Weise wie sie gezeigt wird? Warum halten wir uns in Sachen Kunst brav an die Regeln? Warum gibt es keine Ballett-Aufführungen auf dem Schrottplatz? Warum keine Lyrik Lesungen auf der Baustelle? Warum keine Kunstausstellungen im Supermarkt?

Wir setzen uns dafür ein, dass unser Alltag schöner, interessanter und bunter wird, dass alte (Denk-)Muster durchbrochen werden und dafür, dass Kunst und Kultur in unseren allgemeinen Lebensmittelpunkt zurückkehren.